Staat - Gemeinde - Bürger

"Das Wichtigste im Staat sind die Gemeinden, und das Wichtigste in der Gemeinde sind die Bürger"

Dieses Zitat von Theodor Heuss, dem Gründungsvorsitzenden der FDP und ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, ist die Leitlinie unserer Kommunalpolitik.

kommunale Mitwirkungsmöglichkeiten

Es gibt, neben Tätigkeiten in Parteien, im Gemeindeparlament und in Ausschüssen eine Vielzahl von Möglichkeiten, ehrenamtlich auf kommunaler Ebene im politiknahen Bereich tätig zu sein. Kommunen bieten ein umfangreiches Aufgabenfeld.

  • freiwillige Mitarbeit in politiknahen Bereichen
  • Bürgerstiftung; Seniorenbeiräte; Jugendbeiräte
  • Sportausschuss; Gewässerwartung; Feldgeschworene
  • Fortbildung im fachlichen Bereich; Heimatpflege

Liberales Leitbild:

Über die traditionelle Ausübung des Ehrenamtes hinaus sollen Kommunen darin unterstützt werden, Mitwirkungen mit Nähe zu politischer Tätigkeit anzubieten.

Sachverständige und sachkundige Bürger

Politik und Verwaltungshandeln werden komplizierter, fachlich komplexer und durch neue Rechtsnormen und Urteile zunehmend undurchsichtiger. Damit erhöht sich auf politischer Seite der Bedarf nach fachkundiger Unterstützung.

  • wachsende fachliche Überforderung der Ratsmitglieder
  • externer Sachverstand in komplexen Fällen
  • Hilfe durch Personen aus mit langjähriger Berufserfahrung
  • Kompetenz und Entscheidungsrecht des Rates

Liberales Leitbild

In Anlehnung an andere Bundesländer (z.B. Nordrhein-Westfalen) sollten Ausschüsse und Beirate vermehrt mit sachkundigen Bürgern bestückt werden.

Aktuelles

Wie ich mir das vorstelle :)

Nachricht an den Plakatschmierer

Vorstellung meiner Herzensthemen

Tempolimit ist kontraproduktiv